Lebens- und Sozialberater Ausbildung

DIPL. LEBENS- UND SOZIALBERATERIN AUSBILDUNG

WKO-Registrierungsnummer: ZA-LSB 371.0/2020

Lebens- und Sozialberatung ist die professionelle und bewusste Beratung, Betreuung und Begleitung von Menschen in Entscheidungs- und Problemsituationen. Lebens- und SozialberaterInnen haben psychisch gesunde Menschen als KlientInnen. Besondere Beratungsfelder sind z.B.:  Supervision, Selbsterfahrung, Paarberatung, Familienberatung, Coaching, Mediation, Mobbing und Krisenintervention.

Lebens- und Sozialberatung kann dabei helfen, die eigenen Verhaltensweisen zu reflektieren und dadurch Probleme zu lösen. In der Lebens- und Sozialberatung findet ein Prozess statt, wo mit Hilfe des Beraters/der Beraterin das Leben neu geordnet und verändert werden kann. 

Curriculum

Die Mindestteilnehmeranzahl liegt bei 8 Personen und es werden maximal 15 Personen aufgenommen. 

Zugangsvoraussetzungen:
Um an dieser Ausbildung teilnehmen zu können, musst du entweder an einem Infoabend teilgenommen haben, oder ein kostenfreies Gespräch mit der Lehrgangsleiterin, Manuela Weiss, absolviert haben. Das Mindestalter beträgt 24 Jahre.

Termine

Der komplette Lehrgang ist auf einem Blended Learning System aufgebaut (Mischung aus Online- und Präsenzterminen). Daher ist der Einstieg jederzeit möglich.

Gesetzliche Vorgaben für den Gewerbeschein

Damit du nach dem Lehrgang den Gewerbeschein der Lebens- und Sozialberatung lösen kannst, benötigst du folgende Stunden zusätzlich zur Ausbildung:

  • 90 Stunden Gruppensupervision
  • 10 Stunden Einzelsupervision
  • 30 Stunden Einzelselbsterfahrung

Diese Stunden kannst du bei mir selbstverständlich absolvieren.
Lebens- und Sozialberater Verordnung – § 119 GewO: HIER KLICKEN

Deine Investition